Header
Aktuelles aus der RG-Hamburg
Das Jahr der Deutschen Meister(schaft) ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Mittwoch, den 15. November 2017 um 08:58 Uhr

„Deutschland fand‘s geil“

Zahlreiche RG Hamburg Mitglieder und Gäste kamen anlässlich der Jahresabschluss-Feier im großen Saal des Lindner Park-Hotel Hagenbeck zusammen. RTFler und Rennsportler, Masterklasse und Nachwuchsrenner, BMX-Cruiser und Crosser nutzten den Abend zum gemeinsamen Gedankenaustausch, Klön-Snack und Beisammensein. Und natürlich gab es viel zu berichten. Unser erster Vorsitzender Christian Faber sowie sein Vize Wolfgang Strohband gaben spartenübergreifend Einblick in die vielfältigen Vereins-Aktivitäten. Höhepunkt war hierbei die gelungene Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft BMX Anfang Juli. Die unzähligen Helfer der RG Hamburg sorgten für einen reibungslosen Ablauf und beste Stimmung. Sparten-Chef Thomas Kurowski bestätigte, dass alle anwesenden Sportler und Betreuer

begeistert waren. „Was soll ich sagen, Deutschland fand‘s geil“, so Kurowski, der einmal mehr den Zusammenhalt der BMX-Familie lobte. „Trainer, C0-Trainer, Technik, Bahnfachwarte, Presse, Eltern und Sportler, wir sind viele und werden immer mehr. Und alle packen mit an“, schwärmte Kurowski. Auch Sparten übergreifend wächst da was. So erlebte der Nachwuchs BMX und Rennsport zusammen einen tollen Nachmittag im Jumphouse Hamburg. Die Weihnachtsfeier der BMXler und das Crossrennen der RG Hamburg findet an einem Termin, Samstag, 9. Dezember, statt. Der Cross-Parcour wird an und um die BMX Bahn gestaltet, so dass hier auch spartenübergreifend Einblick gewährt wird.

Für die Rennsport-Abteilung berichtete Vereinstrainer Leonard Diekmann über die Erfolge seiner Rennfahrer. „Unvergessen und einmalig war natürlich der doppelte Meisterschaftsgewinn bei der Omniums-DM im Juli in Köln“, so Leo.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. November 2017 um 09:39 Uhr
Weiterlesen...
 
Die RG Hamburg im Jumphouse am 8. Oktober 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Bott   
Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 18:46 Uhr

Tolle Veranstaltung im Jumphouse für unsere RG-Hamburg Jugend am 8. Oktober 2017.


Die RG-Hamburg Jugend im Jumphouse

Die RG-Hamburg (Radrenner und BMXer) waren am 8. Oktober mit ingesamt 43 Sportlerinnen und Sportlern im Jumphouse. Alle Sportler haben sich riesig über das "alternative Trainingsangebot" gefreut. 

Danke an Jan für die Organisation, das war eine tolle Aktion!










Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 18:48 Uhr
Weiterlesen...
 
Fragestunde mit Nikias Arndt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Sonntag, den 27. August 2017 um 23:00 Uhr

Rad-Profi gibt Einblick in seinen Lebensalltag

 

Am Rande der EuroEyes Cyclassics bzw. Youngclassics bot sich unserem Nachwuchs die tolle Gelegenheit, mit Radprofi Nikias Arndt ins Gespräch zu kommen. Das Treffen hatte der Vereinsvorsitzende Wolfgang Strohband arrangiert, und unsere Schüler-, Jugend- und Junioren-Fahrer nutzten begeistert die Gelegenheit mit dem sympathischen, erfolgreichen Profis ins Gespräch zu kommen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. August 2017 um 07:49 Uhr
 
Jahreshauptversammlung der RG Hamburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Freitag, den 24. Februar 2017 um 13:05 Uhr

Christian Faber neuer 1. Vorsitzender

Mehr als 50 Mitglieder und Gäste folgten der Einladung zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung im Clubhaus des Bramfelder Sportvereins (BSV). Unsere Doppelspitze um den bis dato ersten Vorsitzenden, Wolfgangs Strohband sowie Vize Christian Faber, führte routiniert durch den Abend. Und so war es für alle Beteiligten - BMXer, Rennsportler und Breitensportler ein informativer, konstruktiver Austausch, spartenübergreifend und in gewohnt lockerer Atmosphäre.

Der Abend Beginn mit den obligatorischen Berichten des Vorstandes, der Revisoren, der Fachwarte und Trainer. Über eine Vielzahl sportlicher Erfolge gab es sowohl in der BMX- als auch in der Rennsportsparte in 2016 zu berichten. Hieran soll und kann 2017 angeknüpft werden. Höhepunkt der BMX Abteilung ist die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft vom 1. Juli bis 2. Juli auf unserer modernen Anlage im Neusurenland 66.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. März 2017 um 12:25 Uhr
Weiterlesen...
 
Zum an die Wand hängen oder verschenken PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ab   
Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 17:05 Uhr

Hamburger Radsportkalender 2017


Um die Jugendarbeit Sparten übergreifend im kommenden Jahr zu finanzieren, hat sich der Jugend-Obmann des Verbandes, Alexander Böker, etwas Kreatives einfallen lassen. Einen wirklich tollen Radsport-Kalender 2017. Nicht nur Jugendfahrer werden darin gezeigt, sondern auch tolle Bilder aus den Bereichen Jedermann, Cross, BMX, Bahn, Rad Race, Cyclassics etc... Der Clou: Die Kalender sind fortlaufend durchnummeriert. Jeder Kalender ist somit ein Los. Jeden Monat werden tolle Preise verlost: Laufradsätze, ein Rahmenset, eine Leistungsdiagnostik, und, und, und.

Jeder Cent geht in die Jugendarbeit – also 100 Prozent Charity.

Verkauft werden die Kalender mit den sportlichen Fotografien für nur 19,90 Euro über diesen Webshop: http://radsportkalender.vemono.com/ 

Noch vor Weihnachten sollen in Hamburg diverse Abholstellen einrichtet werden, so dass man sich die lästigen Portokosten sparen kann. Infos hierzu folgen in Kürze!



Um die Jugendarbeit und die U19-Bundesliga im kommenden Jahr zu finanzieren, brauchen wir ganz dringend Geld.
Wir haben uns daher etwas Kreatives einfallen lassen.

Wir haben einen wirklich tollen Kalender gestaltet. Radsport in Hamburg 2017.
Nicht nur Jugendfahrer werden darin zu sehen sein, sondern auch Bilder aus den Bereichen Jedermann, Cross, Bahn, Rad Race, Cyclassics etc.. 

Der Clou: Die Kalender sind fortlaufend durchnummeriert. Jeder Kalender ist somit ein Los.
Jeden Monat verlosen wir tolle Preise: Laufradsätze, ein Rahmenset, eine Leistungsdiagnostik, und, und, und.

Jeder Cent geht in die Jugendarbeit – also 100% Charity.

Wir verkaufen den Kalender für 19,90 Euro über einen Webshop:

Wir werden vor Weihnachten auch diverse Abholstellen in Hamburg einrichten, so dass man sich die lästigen Portokosten sparen kann.

Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr das über Eure Seite etwas promoten könntet.


Viele Grüße
Alex
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 17:11 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9