Header
Aktuelles vom Rennsport
Erfolgreicher Ausflug zur Kieler Woche PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rona Rohde   
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 20:49 Uhr

3 mal Podest und weitere Top-Ten-Platzierungen

Während die einen die weite Anreise zum ersten Saisonhöhepunkt, den nationalen Meisterschaft in Hessen, antraten, nutzten die anderen die Gunst der Stunde, ein Rennen quasi vor den Toren Hamburgs vorzufinden. Die Kombination Radrennen mit einem der größten maritimen Verantaltungen Norddeutschlands, der Kieler Woche, zu verbinden, lockte auch zahlreiche RG Hamburg Renner Richtung Ostseeküste. Beim „36. Großer Preis der Fördesparkasse“, bestens organisiert durch den Kieler RV und längst eine feste Größe im norddeutschen Rennkalender, ging es auf der schnellen 1 Kilometer Runde im Stadtteil Mettenhof wieder rund. Das Rennen ist bekannt für seine zahlreich ausgelobten Prämien und sorgt dadurch in allen Alterklassen für schnelle, abwechslungsreiche Rennen – ein Spaß für Rennfahrer und Zuschauer.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. Juni 2015 um 20:56 Uhr
Weiterlesen...
 
Deutsche Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rona Rohde   
Montag, den 29. Juni 2015 um 19:14 Uhr

Niki und Kiki überzeugend

Das große Meisterschafts-Wochenende liegt hinter uns und die Bilanz der RG Hamburg fällt poitiv aus. Gleich zwei Silbermedaillen holte sich „unser“ Profi Nikias Arndt (Giant-Alpecin). Sowohl im Einzelzeitfahren als auch im schweren Straßenrennen sicherte er sich in überzeugender Manier jeweils den Vizemeister-Titel. Gleich 5 RG Hamburg Nachwuchsrenner standen bei der Straßen-DM im hessischen Nidda am Start. Hier sicherte sich Katharina (Kiki) Albers mit Platz 11 die beste Platzierung. Aber auch die anderen Renner zeigten, das sie mit den besten ihre Alterklasse konkurieren können.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. Juni 2015 um 19:26 Uhr
Weiterlesen...
 
Ankündigung!!! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rona Rohde   
Dienstag, den 23. Juni 2015 um 10:26 Uhr

Derny-Deutschland-Cup 2015

Lautstarke Schrittmacher, wagemutige Rennfahrer und spektakuläre Überholmannover: am Freitag, 17. Juli, geht es wieder rund auf der Stellinger Radrennbahn. Beim Derny-Deutschland-Cup 2015, bestens organisiert von der RG Hamburg, treten die besten Derny-Gespanne Deutschlands gegeneinander an. Das Publikum darf sich auf eine tolle Show sowie sportlich packende Wettkämpfe freuen.

Ab 18.30 Uhr müssen sich die Teilnehmer zunächst über Vorfäufe für das große Finale qualifizieren. Dieses wird cirka 20 Uhr über 35 Kilometer ausgetragen werden. Nach 140 schnellen Runden auf dem 250-Meter Oval der Hamburger Radrennbahn wird dann das Siegergespann, Schrittmacher und Rennfahrer, gekürt. Im Rahmenprogramm werden sich die besten norddeutschen Elite- und Seniorenfahrer präsentieren. Beim Omnium (Mehrkampf) gehen sie im Punktefahren, Temporunden und Ausscheidungsfahren auf die Jagd nach Punkten und Rundengewinnen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Juni 2015 um 18:33 Uhr
Weiterlesen...
 
Flintbek Specialized-Cup 3.0 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Montag, den 01. Juni 2015 um 18:22 Uhr

Vier Podestplätze

Die neue Rennserie in Flintbek bei Kiel lockte auch am vergangenen Wochenende, trotz durchwachsenem Wetter, etliche Rennfahrer der norddeutschen Vereine. Die dritte Auflage der Trainings-Rennserie wurde als Kriterium ausgefahren. Die RG Hamburg war sowohl im Nachwuchs- als auch im Seniorenbereich erfolgreich unterwegs. Besonders erfreut hat unseren Trainer Leonard Diekmann die gezeigte Leistung von U13 Fahrer Maximillian Karrasch. Der Youngster fuhr ein sehr engagiertes, offensives Rennen, dass ihm den wohlverdienten 3. Platz bescherte. Sein erstes Podium der Saison. Maxi, das hast Du Dir verdient. Herzlichen Glückwunsch!


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Juni 2015 um 10:32 Uhr
Weiterlesen...
 
Nachwuchs: Erste Internationale Rundfahrt der Saison PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 17:30 Uhr

TMP-Tour: Daniel und Domenic überzeugen

Als Vorbereitung auf die int. TMP-Tour, bestritten unsere Nachwuchsfahrer am Himmelfahrtstag den „Großer Preis Buchholz“. Anschließend reiste ein Teil des Teams mit dem Landesverband nach Thürigen zur dreitägigen Rundfahrt. Hierbei mußten sie leider auf die ebenfalls nominierte Katharina Albers verzichten. Sie hatte sich kurzfristig beim Schulsport eine Verletzung zugezogen. Gute Besserung "KiKi"!

Bei der vorerst letzten Auflage des norddeutschen Radklassikers beeindruckte einmal mehr Jugendfahrer Domenic Karrasch mit einer überzeugenden Vorstellung. Rund um Runde attackierte er am Berg. Leider hatte keiner seiner Mitstreiter ein ernsthaftes Interesse an einem schnellen Rennen. So dass zwar jedes Mal die Lücke zu dem RG Hamburg Fahrer geschlossen, anschließend aber sofort wieder das Tempo raus genommen wurde. Letztlich holte sich Domenic mit einem souveränen Schlusspurt dennoch ungefährdet und verdient den Sieg.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Mai 2015 um 18:57 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 58