Header
Aktuelles vom Rennsport
4. Lauf Stevens Cross Cup PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jonas Lippitsch (ron)   
Dienstag, den 28. Oktober 2014 um 18:16 Uhr

Schwere Aufgabe... auch für Leichtgewichte


Der vierte Lauf des Stevens Cross Cup in Kaltenkirchen hatte es in sich. Das Organisationsteam des ausrichtenden Vereins RSC Kattenberg überraschte die Fahrer mit einem anspuchsvollen Kurs, der unter anderem eine cirka 150 Meter lange Sandpassage sowie hügeliges Terrain enthielt. Unsere RG Hamburg Crosser nahmen die Herausforderung an und präsentierten sich gut. Hier der Rennbericht von unserem U13-Fahrer Jonas Lippitsch.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 29. Oktober 2014 um 08:16 Uhr
Weiterlesen...
 
3. Lauf des Stevens Cyclecross Cup PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Prien (ron)   
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 21:16 Uhr

Die Letzten werden (fast) die Ersten sein

Am Samstag fand der 3. Lauf des Stevens Cyclecross Cups in Hannover statt. Unsere Nachwuchsfahrer präsentierten sich wieder aktiv und erfolgreich. Daniel Prien holte sich bei den Schülern U15 als Neueinstieger in dieser Altersklasse einen tollen 2. Platz. Hier sein Rennbericht:

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 29. Oktober 2014 um 08:03 Uhr
Weiterlesen...
 
Auftakt der Crosssaison 2014/15 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hannes Anders (ron)   
Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 16:46 Uhr

Gelungener Start im Deutschlandcup & Stevenscup

Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler. Die Blätter färben sich bunt und fallen von den Bäumen. Auch das Wetter verkündet mit kühleren Temperaturen, aufkommenden Herbstwinden und regnerischen Tagen das Ende des Traum-Sommers 2014. Kein Grund jedoch für die Renner Trübsaal zu blasen. Während die einen das Rad in die Ecke stellen und mit einer wohlverdienten Pause das Ende der Straßensaison genießen, bestreiten die Crosser bereits ihre ersten Wettkämpfe der neuen Saison. Regional bietet der Stevencup 2014/2015 hierfür insgesamt 12 Gelegenheiten. Überregional kann man sich beim Deutschlandcup bis Ende Januar bundesweit mit den Besten messen. Am vergangenen Wochenende mischten unsere Renner in beiden Wettkampfserien ordentlich mit. Hannes Anders, frisch in die Schülerklasse "aufgestiegen" berichtet:

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 17:07 Uhr
Weiterlesen...
 
16. Kleiner Preis Buchholz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rona Rohde   
Dienstag, den 23. September 2014 um 18:16 Uhr

3, 2, 1 … Meins

Blut, Schweiß und Tränen… gehören oftmals dazu, wenn Rennsportgeschichten erzählt werden. In Buchholz wuchsen unsere jungen Renner einmal mehr über sich hinaus. Das Ergebnis: Ein souveräner Sieg nach langer Soloflucht, ein stark heraus gefahrener zweiter Platz sowie ein hart erkämpfter dritter Platz; trotz Sturz und starker Schmerzen.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. September 2014 um 18:18 Uhr
Weiterlesen...
 
Landesmeisterschaft Bahn und Pokalserie 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Donnerstag, den 18. September 2014 um 18:45 Uhr

„Auf der Bahn werden die guten Rennfahrer ausgebildet“

Technik, Taktik, Mut, Radbeherschung...als das benötigen und erlernen Renner auf der Bahn. Wer sich hier durchsetzen kann, kann es später auch im großen Feld auf der Straße. Nicht zuletzt deshalb wird seit Jahren bei der RG Hamburg beim Training des Nachwuchses viel Wert auf die Ausbildung auf der Stellinger Radrennbahn gelegt. Was am Ende dabei heraus kommen kann, unterstreichen in diesem Jahr die herausragenden Resultate unserer ehemaligen Schülerfahrer Leon Rohde und Jasper Frahm. Im Juli holte Leon den Titel des U23 Europameisters im Madison (Zweiermannschaftsfahren). Im September folgte dann der Titel im Punktefahren der Männer-Eliteklasse bei der Deutschen Meisterschaft in Cottbus. Der 19jährige Youngster verwies dabei gestandene Profis wie die Olympiazweiten 2008 in dieser Disziplin, Roger Kluge (IAM Cycling), die 6-Tageprofis Marcel Kalz und Leif Lampater sowie World-Tour-Fahrer Rüdiger Selig (Team Katusha) auf die Plätze. Jasper wurde zum zweiten Mal Deutscher Meister im Mannschaftsvierer. Vereinstrainer Leonard Diekmann führt diese gute Tradition der Nachwuchsausbildung auf der Bahn fort und trainierte über die Sommermonate, in Kooperation mit Landestrainer Robert Kores, regelmäßig unsere Nachwuchsfahrer. Das Ergebnis der konstanten Arbeit sind hervorragende Leistungen im Bahnpokal und bei der diesjährigen Landesmeisterschaft.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. September 2014 um 18:55 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 53