Header
Frederik Raßmann führt den Deutschlandcup souverän an PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Dienstag, den 31. Oktober 2017 um 14:07 Uhr

Crosser weiter erfolgreich im Gelände unterwegs


Frederik Raßmann

Unsere Crosser sind weiter erfolgreich. Allen voran Frederik Raßmann, der mit fast 30 Punkten auf den nächsten Junior die Gesamtwertung des D-Cup anführt.  In der gemeinsamen Wertung der Junioren und Masterklasse 2 sind knapp 80 Teilnehmer gelistet! Frederik ruft konstant sein Leistungsvermögen ab und sichert sich fast jedes Mal einen Podestplatz. Am letzten Wochenende in Offenburg und Kehl fuhr Freddy auf die Plätze 2 und 3. Einziger Wehrmutstropfen: es fehlt noch ein Sieg. „Aber die Saison ist noch lang und ich bin hoch motiviert“, so der 17jährige, der leider nicht vom Bundestrainer für die anstehende Europameisterschaft nominiert wurde.

Auch im Stevens-Cup, am zurückliegenden Wochenende als Doppelveranstalltung vom Verein Mc Pirate in Mölln ausgerichtet, fuhren unsere RG Renner aktiv und erfolgreich mit. Maximillian Karrasch fuhr auf dem schweren Kurs „vom Winde verweht“ zwei mal auf Platz 3. In der Gesamtwertung der Cross-Serrie rangiert Maxi aktuell ebenfalls auf dem dritten Platz. Bruder Domenic Karrasch darf" jetzt bei den Männern mitmischen und fuhr auf einen guten 6. Platz in Mölln. Christian Hamburg schrammte als 4. der Masterklasse nur knapp am Podest vorbei. Sven Anders fuhr auf Rang 17 der Senioren 2 und Maria Jatkovics erkämpfte sich bei den Frauen Rang 9. Beim RG Uni Cyclecross -Fest schaffte sie mit Platz 4 ebenfalls ein ganz tolles Ergebnis.




Nicht mehr lange, dann steht auch das Cross-Event der RG Hamburg am 9. Dezember an!

Alle Infos dazu gibt es hier!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Oktober 2017 um 14:19 Uhr